Gut gelöffelt

Gut gelöffelt
Added in News
on 23.06.2021

Simex bietet eine breite Palette von Anbaugeräte für die Aufbereitung und Wiederverwertung an. Die Brecherlöffel CBE beispielsweise haben als zentrales Teil eine Zahnwelle. Zwei Hydraulikmotoren treiben diese an, was die maximale Leistung an den Zähnen gewährleistet. Außerdem ist durch das Brechen über eine Zahnwelle – anders als bei einem Backenbrecher – nasses, weiches und dünnes Material kein Problem. So lassen sich zum Beispiel Asphaltschollen auch bei wärmeren Temperaturen, bei denen Asphalt elastisch wird, zerkleinern. Die Walzenzähne zwicken auch enthaltenen Armierungsstahl richtiggehend klein. Aus diesem Grund besteht keine Gefahr, dass er sich um die Rolle wickelt.


Brechen, Separieren und Sieben mit Anbaugeräten von Simex

Die Separator-Sieblöffel VSE zum Anbau an Bagger von acht bis 46 Tonnen mit neu angeordneten und aufgebauten Siebwellen ermöglichen das Sieben von Baustellenschutt, Erdreich und Stabilisierungsmaterial in ganz anderen Dimensionen. Darüber hinaus kann der Fahrer die Siebgröße stufenlos hydraulisch um 40 Millimeter verändern, ohne die Kabine zu verlassen. Die als Rauten auf der Welle angeordneten Scheiben in unterschiedlichen Durchmessern erzeugen beim Drehen einen Sog, der die Arbeitsgeschwindigkeit und den Siebdurchsatz erheblich erhöht. Mit dem Löffel kann Material in einem Durchgang in verschiedene Korngrößen geteilt werden. Um den unterschiedlichen Materialien gerecht zu werden, gibt es verschiedene Siebscheibentypen. Das Auswechseln erfolgt einfach direkt an der Welle, ohne diese auszubauen.

Artikel erschien im Protrader am 09.06.21

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie an weiteren Informationen über unsere Anbaugeräte interessiert sind. Wir werden jede Anfrage zeitnah beantworten.
Contact us now

Mehr Informationen

Fields marked with (*) are mandatory.
Sort by: Name Date Size
asso_aemasso_araasso_ara_aedasso_assodimiasso_confindustriaasso_sitebasso_unaceaasso_uni